Kreishandwerkerschaft Uckermark

- Körperschaft des öffentlichen Rechts -

Feierliche Übergabe der Gesellenbriefe am 20. Februar 2020 in der Aula der Carl-Friedrich-Grabow-Gesamtschule in Prenzlau




Die musikalische Umrahmung der Gesellenfreisprechung am 20.02.2020 übernahm das Live-Duo Angelique + Uwe aus Rheinsberg. Die Begrüßung erfolgte durch den Kreishandwerksmeister Herrn Siegfried Schön und die Festrede hielt der Präsident des LIV des Kfz-Gewerbes  Herrn H.- Peter Lange.

Grußworte der Gäste: 

durch Herrn Karsten Stornowski - 3. Beigeordneter des Landkreises Uckermark

durch Herrn Uwe Hoppe – GF der Handwerkskammer Frankfurt/Oder

durch Frau Silke Liebher – Leiterin Abt. Wirtschaftsförderung der Stadt Prenzlau

Die Dankesworte der Junggesellen/-innen sprach Jasmin Parschat (Junggesellin im Kfz-
Handwerk – ausgebildet in der Firma LG Fahrzeugservice UG Templin)

Das Schlusswort übernahm der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Uckermak, Herr Rüdiger Fink.

Ausgezeichnet für gute Leistungen wurden:
Florian Lehmann, Junggeselle im Tischlerhandwerk – vorzeitig ausgelernt in der Firma Tischlerei und Fensterbau Heiko Jähnke, Templin - ausgezeichnet durch Herrn Marcel Seegebrecht vom  Versorgungswerk der KHS Uckermark und Signal Iduna

Der Obermeister der Elektroinnung, Herr Martin Völz, und der Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses, Herr Timo Junker nahmen die Übergabe vor:

Paul Großpietsch und Maximilian Müller beide wurden bei der Elektro-Gottschalk GmbH Prenzlau ausgebildet
Marvin Knepel  gelernt in der Elektrohaus Uckermark eG  Prenzlau

Thomas Kowalski von die Agrarprodukte Dedelow GmbH

Lucas Mante gelernt in der JKM Elektroanlagen  GmbH in Templin

Andre Methner ausgebildet in der Firma Rene Ewaldt in Schwedt

Marek Schulz er lernte in der Firma Sven Herwig in Lychen

Johannes Sellin ausgebildet durch die Firma Michael Schulz in Angermünde 

Pascal Trebbin von der Elektroanlagen M. Nitsche GmbH Berkholz-Meyenburg

sowie der Umschüler Peter Völzke ausgebildet in der ABW GmbH Angermünde  


Kfz-Mechatronikerhandwerk:
Dieser Prüfung stellten sich insgesamt 16 Prüflinge. 15 von Ihnen wurden den Anforderungen gerecht. Die Übergabe der Urkunden erfolgte durch das Vorstandsmitglied Fred Müller und Herrn Gernot Amarell, Mitglied im GPA in Schwedt. 

Als einziges Mädchen in die Beruf:
Jasmin Parschat vom LG Fahrzeugservice UG in Templin

Brian Buck von der Firma 1A Autoservice Münn in  Nordwestuckermark

Franz Fieweger  und Claas Runge lernten in der UVG mbH in Schwedt

Moritz Herold ausgebildet in der SEEMANN-Lychen  GmbH in Lychen

Ludwig Hohlfeld Auszubildender  im Autohaus  Manfred Brosda GmbH Angermünde

Manuel Kaczmarek gelernt in dem Autohaus Gotthard König GmbH Prenzlau

Robert Koepsell von der Autohaus am Schwedter Tor GmbH, Schwedt

Tim Wagner gelernt in der Autohaus Schulz & Schulz GmbH Prenzlau sowie

Julius Ockel ausgebildet in der Firma  K & K Die Werkstatt, Templin

Alexander Sartison gelernt in der Genzel & Co. GmbH,  Berkholz-Meyenburg 

Nick Wollschläger Auszubildender im Betrieb Kfz- und  Gartentechnik Müller, Boitzenburg

Dennis Friedrich der seine Ausbildung im Berufsbildungsverein Prenzlau e.V. abschloss
sowie die Umschüler aus der ABW GmbH Angermünde:

Christian Häusel  und Nico Wenzel 

 
Metallbauerhandwerk:
Diese wurde vorgenommen durch den Obermeister der Metallbauerinnung Uckermark Herrn Uwe Wegner und durch den Kreishandwerksmeister Herrn Siegfried Schön.

Kevin Kaulitz und Nico Schütt beide lernten in der MMC Retzlaff GmbH & Co. KG in Parmen

Joel Pierron ausgebildet in der Uckermärkischen  Metallverarbeitung Prenzlau GmbH  

Patrick Pogorzelski gelernt in der Metallbau Jung GmbH in Passow

Übergabe der Gesellenbriefe an die Junggesellen im Tischlerhandwerk:
Von 3 Prüflingen haben 2 die erforderlichen Ergebnisse erreicht. Die Die Freisprechung wurd vorgenommen durch den Vorsitzenden des GPA, Herrn Detlef Wuttke, und Herrn Detlef Hanusa, Mitglied im GPA.

Florian Schneider ausgebildet in der Firma Heiko Jähnke  Tischlerei und Fensterbau in  Templin konnte seine Ausbildung 6 Monate früher mit guten Leistungen beenden. Herzlichen Glückwunsch!

Des Weiteren hat bestanden:
Ahmad Ouso gelernt im Berufsbildungsverein Prenzlau e.V. zur bestandenen Gesellenprüfung als Tischler.